Mein Erstes Mal

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Mein Erstes MalMein erstes Mal mit einem Mann…Mein erstes mal mit einem Mann hatte ich vor ein paar Jahren. Ich bin zwar hetero aber doch irgendwie recht bi-…Mein erstes mal mit einem Mann hatte ich vor ein paar Jahren.Ich bin zwar hetero aber doch irgendwie recht bi-neugierig, darum wollte ich schon lange wissen wie es ist mit einem Mann zu schlafen, einen Schwanz zu lutschen und in meinem Arsch zu spüren.Es war einfach eine Erfahrung die ich machen wollte. Also habe ich mich im Internet auf die Suche gemacht. Ich habe mich schließlich bei einer schwulen Dating-Seite angemeldet und schon nach kurzer zeit jemanden gefunden und mich mit ihm verabredet.Ich war doch ziemlich nervös als ich dann zu ihm gefahren bin.Dort angekommen haben wir erst mal ein bisschen gequatscht. Er hat mir erzählt wie er das erste mal jemandem einen geblasen hat und, dass er auch noch keine Erfahrungen mit Analsex hat.Ich habe ihm gesagt, dass ich noch nie was mit nem Mann hatte, aber es gerne mal probieren möchte.Wir waren dann irgendwann so weit, dass wir in sein Schlafzimmer gegangen sind und uns bis auf die Boxershort bursa escort ausgezogen haben.Er berührte durch die Shorts leicht meinen Schwanz und fing an seine Hand auf und ab gleiten zu lassen. Es hat sich nicht schlecht angefühlt also habe ich das selbe bei ihm gemacht.Bald haben wir auch noch die Boxershorts ausgezogen und ich habe zum ersten mal einen fremden Schwanz so nahe gesehen. Als er meinen schwanz mit seiner Hand umschloss wurde ich ziemlich geil und machte das selbe bei ihm. Es fühlte sich ganz gut an einen fremden Schwanz in meiner Hand zu halten und zu verwöhnen. Nachdem wir uns so im stehen ein paar Minuten lang gegenseitig gewichst haben, sind wir aufs Bett und ich hab mich hingelegt.Dann hat er begonnen meinen Schwanz zu blasen, was sich im ersten Moment etwas merkwürdig anfühlte. Nach kurzer Zeit genoss ich es aber und wurde so geil, dass ich nun ihm einen blasen wollte. Als ich mich aufrichtete wusste er schon was ich will und legte sich hin. Ich fing wieder an seinen Schwanz zu wichsen und war echt nervös, denn immerhin war ich kurz davor das erste mal einem Mann einen görükle escort zu blasen.Am Anfang berührte ich seine Eichel nur kurz mit der Zunge bis ich mutiger wurde und seinen Schwanz komplett in den Mund nahm.Es war aufregend und echt schön seinen Schwanz ausgiebig zu lutschen, zu lecken und mit meiner Zunge zu verwöhnen. Wir wechselten uns noch zweimal ab bis ich ihn fragte ob er mich in den Arsch ficken möchte. Er sagte natürlich sofort ja und ich verschwand nochmal kurz auf die Toilette.Als ich wieder kam hatte er bereits Gleitgel und ein Kondom in der Hand. Nachdem er mir nochmal kurz einen geblasen hatte, rollte er sich das Kondom über und legte sich auf den Rücken. Er wollte das ich oben bin damit ich bestimmen kann wie schnell es geht. Also habe ich mich auf ihn gesetzt und seinen Schwanz an mein Arschloch geführt. Langsam habe ich mich nach unten gleiten lassen bis er in mir war.Er war im ersten Moment erstaunt wie schnell und einfach es ging, genau wie ich. Es dauerte echt nur ein paar Sekunden und tat gar nicht weh bis er drin war. Es fühlte sich sehr schön an seinen großen, bursa escort bayan harten, und warmen Schwanz in mir zu spüren. Ich fing an mich langsam auf und ab zu bewegen und er bewegte sich ebenfalls auf und ab während er mir gleichzeitig einen runterholte.Er bewegte sich immer schneller und härter bis ich kurz davor war zu kommen. Ich sagte ihm das ich gerne von hinten gefickt werden will und kniete mich an die Bettkannte. Nun drang er von hinten in mich ein und began wieder langsam mich zu ficken. Er war nun noch tiefer in mir und es fühlte sich echt toll an zu spüren wie sich sein Schwanz in mir bewegte. Als er schneller wurde und seine Hand wieder an meinem Schwanz war, begann ich lustvoll zu stöhnen. Ich hab zwar immer wieder seine Hand von meinem Schwanz genommen weil ich noch etwas länger durchhalten wollte, aber leider kam ich dann trotzdem ziemlich schnell weil es einfach zu geil war.Er streifte das Kondom von seinem Schwanz und legte sich auf den Rücken. Ich machte es ihm dann mit der Hand bis er auf seinen Bauch gespritzt hat.Wir haben danach noch kurz darüber geredet, dass es für uns beide sehr schön war und das wir es gerne mal wiederholen könnten.Ich ging noch kurz duschen und fuhr dann nach Hause.Also wenn ihr auch mit dem Gedanken spielt sowas mal zu probieren kann ich euch nur raten, macht es einfach.LG Dirk

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*